LD-2307-XR

Das Explorationprojekt hat sich in den letzten Jahren auf insgesamt 5 Aussenposten in den weiten des Alls festgesetzt: Alpha-basis Beta-Basis im Kepler-47 System Mining Outpost auf PSO J318.5-22 Outpost auf K2-18b Raumstation bei RXJ1856.5-3754 Nun hat man beschlossen, die Strategie ,einzelne Stützpunkte je nach Gelegenheit (Wurmlöcher, Zufallsfunde in alten Beobachtungsdaten usw.) aufzubauen, um eine längerfristigen Komponente zu erweitern: Neu möchte man mehrjährige Expeditionen losschicken, die ein zusammenhängendes Raumgebiet kartographieren und nach vielversprechenden Standorten abzusuchen. Damit versucht man, grössere Cluster von Aussenposten zu erstellen um so Synergien zu erzeugen und evt sogar permanente eigenständige Standorte aufzubauen. Die weit verstreuten und nicht zusammenhängenden Aussenposten sind auf eine zentrale Versorgung von der Heimat… Read More

Continue Reading

K2-18b – Die Wasserwelt

Eines der Ziele für die Deep Space Exploration Teams von alpha-base war das K2-18 System und hier speziell K2-18b. Im Jahr 2019 wurde festgestellt, dass K2-18b eine hohe Menge an Wasser in der Atmosphäre haben könnte. Dieses Wissen ging in der Explorationsphase vergessen und erst als das Wissenschaftsteam auf alpha-base nach lohenden Expeditionszielen suchte, kam K2-18b wieder ins Spiel. So wurde eine Expedition gestartet und in der Tat wurde bald bestätigt, dass K2-18b tatsächlich eine Wasserwelt ist, ein einzelner Planet, der komplett von einem Ozean bedeckt ist. Weitere Untersuchungen ergaben, dass das Wasser, aber auch der Ozeanboden reich an Mineralien ist und somit ein potentes Ziel für die Ausbeutung darstellt.… Read More

Continue Reading

Beta-Station

Was ist die Beta-Station? Während sich die Alpha-Basis nun in einer beschleunigten Erkundungsphase befindet, um die Ausbeutungsphase vorzubereiten, wurde ein lokales Wurmloch entdeckt, das den Übergang zu dem früher als Kepler-47 bekannten System ermöglicht. Nach einer ersten Erkundungsmission zum Kepler-47-System wurde beschlossen, eine permanente Basis namens Beta-Station auf einem der Monde im Orbit von Kepler-47c, dem Gasriesen, einzurichten. Die Einheiten, die zur Beta-Station eingesetzt werden, stammen hauptsächlich aus der Unit II, aber auch einige Fahrzeuge / Raumschiffe, die zunächst im Alpha-System arbeiten, werden zur Beta-Station eingesetzt. Das Beta-System (=Kepler-47) stellt einige Herausforderungen, aber auch interessante Features. Die ersten Ziele der Beta-Station sind die Erforschung der Monde um den Gasriesen sowie… Read More

Continue Reading

Expedition 1a – Planet 6

Zum ersten Mal wurde eine Forschungsaussenstelle auf Planet 6 in einer felsigen Gegend mit wahrscheinlich grossen Mineralvorkommen aufgebaut. Die Forschungsaussenstelle wurde eingerichtet, nach dem eine ursprüngliche Kundschaftermission das Potential aufzeigte. Als erstes hat der Galaxy Commander das Forschungslabor an einer im Voraus festgelegten Stelle abgesetzt. Kurz danach wurden auch schon die Wohn- und Lagereinheiten geliefert und eingerichtet. Als erstes gingen die kleineren Fahrzeug auf Erkundungstour in der nähren Umgebung. Gleichzeitig begann das Mobile Rocket Team damit, eine Infrastruktur durch den Start des ersten GEO Wettersatelliten aufzubauen. Auf Planet 6 können sich sehr böse und starke Stürme entwickeln und daher ist ein Wettervorhersagesystem absolut notwendig, um eine längere Anwesenheit aufrechtzuerhalten: Während… Read More

Continue Reading